Gebrauchsanweisung Fresh Fingers

Fresh Fingers Antimykotikum: Anwendung

Sprühanweisung

Die Anweisungen zur Verwendung des Sprays sind ziemlich einfach. Sie müssen die Flasche ein paar Mal schütteln und ein wenig auf die beschädigte Stelle sprühen. In diesem Fall müssen die Füße sauber und trocken sein. Besonderes Augenmerk sollte auf den Bereich zwischen den Fingern gelegt werden: Dort sammelt sich Schweiß an und meistens befindet sich der Pilz.

Das Medikament sollte zweimal täglich morgens und abends angewendet werden. Sie werden nach der ersten Bewerbung eine Veränderung zum Besseren bemerken, aber der gesamte Kurs dauert einen Monat. Wenn Sie die Anweisungen für einen Monat befolgen, wird der Pilz vollständig besiegt. Zur Vorbeugung können Sie den Kurs nach einigen Wochen wieder belegen.

Anwendungshinweise

Experten in Österreich empfehlen die Verwendung von Fresh Fingers-Spray, wenn

  • Die Füße sind von Pilzen (Mykose) betroffen;
  • Die Haut an den Beinen juckt, blättert ab, ist mit Plaque bedeckt;
  • Die Beine riechen unangenehm.

Wenn Sie tagsüber viel laufen, enge Schuhe tragen, viel Kontakt mit Menschen haben, wenn Sie Stoffwechsel- und Schweißprobleme haben, sind Sie gefährdet und besonders anfällig für Pilzinfektionen. In diesem Fall wird empfohlen, zur Prophylaxe ein Antimykotikum zu verwenden.

Kontraindikationen

Es wird nicht empfohlen, das Medikament bei offenen Wunden an den Beinen und bei Allergien gegen die Komponenten zu verwenden. Sie können nach Allergien suchen, indem Sie eine kleine Menge des Sprays an einer unauffälligen Stelle auf Ihre Füße auftragen. Wenn in wenigen Minuten keine Reaktion auftritt, die Haut nicht rot wird, nicht zu jucken oder sich abzuziehen beginnt, liegt keine Allergie vor. Sie können das Produkt sicher anwenden!